Warum Automation?

 

In modernen Häusern und Büros kommt eine Vielzahl von Systemen zum Einsatz. Beleuchtung, Beschattung, Heizung, Projektor, Heimkino, Alarmanlage, Telefon und und und. Jeder Teil der Technik hat eine unterschiedliche Art, wie er bedient werden möchte. Sei es mit Lichtschalter, Thermostat, Fernbedienung oder eine für viele Geräte mittlerweile erhältliche eigene App für Smartphones und Tabletts. Trotzdem bleibt es ein Stückwerk und die Bedienung erfordert viele Einzelschritte. Zusätzlich ist auch mit Apps keine übergreifende Steuerung möglich. Die beste Technik bringt nichts, wenn die Bedienung zu kompliziert ist und keiner sie verwenden will oder kann. Oft wird eine Präsentation oder ein gemütlicher Heimkinoabend getrübt, weil die Technik Stress verursacht anstatt unbemerkt im Hintergrund zu arbeiten.

Mit einem Automationssytem werden all diese Einzelspieler zu einem Team. Ein Tastendruck und den Rest erledigt die hinterlegte Logik. Sie müssen sich nicht mehr um komplexe Abläufe kümmern und können sich voll dem Eigentlichen widmen. Es wird nur noch eine App am Smartphone oder Tablett benötigt, es kann aber auch alles über ein Touchpanel (fix eingebaut oder drahtlos), Webbrowser oder ein Programm am PC gesteuert werden.

Beispiele:

Im Heimkino reicht ein Druck auf die Taste "BluRay" am Touchpanel völlig aus, um

  • den TV und den Suround-Verstärker zu starten,
  • die richtigen Eingange zu wählen, damit das Bild des Bluray-Spielers gezeigt wird,
  • den Film zu starten,
  • das Licht auf eine voreingestellte Stimmung zu stellen,
  • den Raum zu verdunkeln.

siehe auch Smart Home.

Im Konferenzraum wird auf Tastendruck

  • der bisher unsichtbare Projektor aus der Decke abgesenkt und gestartet,
  • der richtige Eingang gewählt,
  • an der HDMI-Matrix das Signel des Notebooks auf den Projektor und den Vorschaumonitor geroutet, 
  • die Bildwand heruntergefahren,
  • die Lichter nahe der Bildwand abgeschaltet, die Restlichen leicht gedimmt,
  • die Jalousien zugemacht, um den Raum zu verdunkeln,
  • die Lautsprecheranlage gestartet und die Mikrofone aktiviert,
  • eine Aufnahme zur Dokumentation gestartet

siehe auch Smart Office.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich, um zu erfahren, was Automation für Sie tun kann.